Blog.

Mein neues Ampler Hawk ist da.

Ein erster Eindruck.

Veröffentlicht am 09.02.2018 von Manuel

share

Ampler Hawk Heute wurde mein neues E-Bike von Amplerbikes aus Tallinn, Estland geliefert. Ich wollte in Zukunft zum Pendeln auf Arbeit ein Fahrrad nutzen, um nicht täglich im Verkehr festzustecken und mich zeitgleich auch etwas sportlich zu betätigen. Und da es in Stuttgart auf und ab geht habe ich mich für ein E-Bike entschieden.

Ampler Hawk.


Nach langer Recherche habe ich das Ampler Hawk gefunden. Das Hawk ist ein sportliches und agiles E-Bike mit Singlespeed Antrieb, was sehr anmutend und edel daherkommt. Gegenüber anderen E-Bikes ist es zudem noch preislich recht attraktiv.
Die Bestellung und Abwicklung erfolgt komplett online, es gibt keinen Zwischenhändler oder Verkauf im Fahrradladen. Der Service ist super, Helen von Amplerbikes gibt schnell Rückmeldung.

Nach der heutigen, per Wunschliefertermin geplanten Lieferung, war der Zusammenbau schnell erledigt. Ein edles Case mit den relevanten Werkzeugen wurde gleich mitgeliefert und hat den Zusammenbau erleichtert.
Danach stand eine kleine Runde mit dem Hawk an. Die Verknüpfung und Registrierung mit der Ampler App funktionierte tadellos. Das Bike ist richtig leicht (wiegt nur ca. 14 kg) und fährt bei 350 Watt und voller Unterstützung super schnell an.

IMG_20180209_103431_273.jpg IMG_20180209_103941_254.jpg IMG_20180209_104048_301.jpg IMG_20180209_104138_655.jpg IMG_20180209_110121_457.jpg IMG_20180209_113120_962.jpg IMG_20180209_113428_577.jpg IMG_20180217_143758_576.jpg WP_20180214_18_33_20_Pro.jpg WP_20180214_18_33_53_Pro.jpg WP_20180214_18_34_25_Pro.jpg

Nun freue ich mich auf die ersten warmen Sonnenstrahlen. Bis dahin bestelle ich mir noch eine Klingel, Helm und Smartphonehalterung und warte auf mein Schloss. Das wurde leider vergessen, wird aber prompt nachgeliefert (ich sage ja, der Service ist super).
Licht und Schutzbleche waren bei der Bestellung des Hawk mit dabei. Und statt einer Kette habe ich mich für einen Riemenantrieb entschieden.

Ich werde an dieser Stelle bald wieder vom Hawk berichten.

share